Teoleo Mobil
Ob zu Hause oder in der Kita – bei TEOLEO® gibt es jede Woche eine neue spannende Mitmach-Welt mit einfachen Ideen für den Alltag mit euren Kindern im Alter von 0 bis 8 Jahren; kostenlos und werbefrei. Ob leichte Bastelanleitungen, einfache Lieder oder spannende Experimente - für jedes Alter ist etwas dabei.
App, Bildung, App für Eltern, Frühe Bildung, Frühkindliche Entwicklung, Bastelideen, Experimente, Eltern-Kind-Kurse, Kindertagesstätten
16690
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16690,bridge-core-2.9.7,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-28.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Teoleo Mobil

TEOLEO®-MOBIL

Dass Kinder von Natur aus einen unglaublichen Entdeckungsdrang haben und imstande sind, die radikalsten Fragen zu stellen, das wissen nicht nur all diejenigen, die in Beruf, Familie und Alltag mit Kindern zu tun haben.
Kinder sind kleine Forscher und das von Geburt an! Gerade in den ersten 4 Lebensjahren ist das Gehirn besonders sensibel für die Entwicklung von Sprache, Zahlenverständnis, emotionaler Kontrolle sowie sozialer Kompetenz. Langzeitstudien zeigen, dass die Weichen für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung bereits gestellt werden, bevor unsere Kinder mit der Schule beginnen.
In kaum einem Industrieland bestimmt die soziale Herkunft die späteren Chancen so stark wie bei uns. Studien zeigen, dass Kinder aus sozial benachteiligten Familien bereits bei der Schuleingangsuntersuchung signifikant häufiger Auffälligkeiten aufzeigen. Hierdurch haben sie beim Schulstart enorme Nachteile, die sie während ihrer Schullaufbahn nur schwer aufholen können.
Langzeitstudien zeigen, dass eine frühe Förderung den Zusammenhang zwischen Herkunft und Bildungschancen auflösen kann. Um Kindern gute Startchancen für ihre körperliche und geistige Entwicklung zu geben, ist es also wichtig, bereits in den ersten Lebensjahren anzusetzen.
Aus der Entwicklungs­psychologie wissen wir, dass Eltern den größten Einfluss auf die Entwicklung ihrer Kinder haben. So gilt eine positive Eltern-Kind-Interaktion als ein wesentlicher Faktor in der kindlichen Entwicklung, da sie beispielsweise entwicklungshemmende Einflüsse in Risikolagen aufheben kann. Die Bedeutsamkeit der frühen Förderung ist vielen Eltern dabei oftmals nicht bewusst. Vielmehr wird frühe Bildung häufig gleichgesetzt mit dem frühzeitigen Erlernen von Fremdsprachen oder Musikinstrumenten.
Und hier setzen die TEOLEO®-Entdeckerkurse an:

Mit TEOLEO® die Welt entdecken

Unsere TEOLEO®-Entdeckerkurse sind aus dem Kooperationsprojekt „TEOLEO®-Mobil“ mit der Stiftung Kinderförderung von Playmobil entstanden. Die Kurse wurden mit dem Ziel entwickelt, Eltern bei der Förderung einer ganzheitlichen gesunden Entwicklung ihrer Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren zu unterstützen. Hierfür konzipierte das Projektteam eine niedrigschwellige Eltern-Kind-Kursreihe basierend auf den pädagogischen Angeboten der kostenlosen TEOLEO®-App der Initiative für frühe Bildung. In den Kursen stehen das gemeinsame Erleben und der Spaß mit den Kindern im Vordergrund, um die Interaktion von Eltern und Kindern zu stärken. Das Besondere ist die Unterstützung des Angebots durch unsere TEOLEO®-App. Eltern und Kursleitungen finden alle Inhalte der Kurse in der kostenlosen App. Sie haben so einfach und schnell Zugriff auf alle im Kurs vorgestellten Fingerspiele, Lieder oder Anleitungen zu Kreativideen sowie weiterführende Anregungen zum Nachmachen und Weiterspielen zu Hause. Auch nach Beendigung einer Kursreihe steht die kostenlose App den Eltern weiter zur Verfügung und gibt ihnen regelmäßig Anregungen zum gemeinsamen Spielen, Singen, Basteln, Lesen oder Experimentieren.
Gemeinsam haben wir im Projekt-Zeitraum von Juli 2018 bis März 2021 mehr als 1.500 Kinder und ihre Eltern erreicht. Seit April 2021 werden die Entdeckerkurse in Eigenregie der Kooperationspartner durchgeführt. Wenn auch ihr lizenzierter TEOLEO® Kursort werden möchtet, meldet euch gerne unter info@teoleo.com. Die Initiative für frühe Bildung schult eure Kursleiter*innen und gibt eurer Einrichtung alle Tools und Informationen zur Durchführung an die Hand.
91

Prozent

der teilnehmenden Eltern bewerten unsere Kurse mit gut oder sehr gut
84

Prozent

der Teilnehmer*innen sind der Meinung, dass ihnen der Kurs etwas gebracht hat
96

Prozent

der Teilnehmer*innen würden dir Kurse weiterempfehlen

TEOLEO® im therapeutischen Umfeld

Der Bedarf an Reha-Plätzen bei Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern ist hoch – in den nächsten zehn Jahren werden bundesweit 6 bis 8 % aller Kinder betroffen sein – deshalb hat die VAMED Klinik in Geesthacht ihr Angebot in diesem Bereich 2019 ausgebaut. Damit Sprechen besser gelingt, bekommen betroffene Kinder in einer vierwöchigen stationären Reha-Leistung die nötige Unterstützung. Sie üben und lernen spielerisch sprechen. Sich besser zu konzentrieren, wahrzunehmen und insgesamt auszudrücken, steht ganz oben im Therapieplan. Das multiprofessionelle Therapeut*innenteam bindet dabei auch die Eltern ein: Sie lernen schon während der Reha, welche Übungen für Zuhause sinnvoll sind.
Bereits seit Februar 2019 sind wir, als einzige Maßnahme für Eltern und Kinder gemeinsam, Teil des Therapieplans. Die sich in Behandlung befindenden Kinder und ihre Eltern nehmen einmal wöchentlich an TEOLEO®-Entdeckerkursen teil, die Therapiedauer beläuft sich typischerweise auf vier Wochen. Hier verfolgen wir den Ansatz, Eltern und Kinder mit einem erlebnisorientierten Kursangebot zu erreichen. So erhalten Eltern mit Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren durch die TEOLEO®-Entdeckerkurse einfache Anregungen und Impulse, wie sie die ganzheitliche Entwicklung ihrer Kinder selbst aktiv fördern können. Durch die Einbindung der TEOLEO®-App in die Kurse und die daraus folgende Möglichkeit der digitalen Nachsorge, kann der Therapieerfolg aufrechterhalten werden. Somit eignet sich TEOLEO® auch für den therapeutischen Bereich. Sprecht uns gerne unter info@teoleo.com an, wenn TEOLEO® auch in eure Klinik oder Reha-Einrichtung kommen soll!
„Häufig kommen Kinder immer wieder zurück in die Klinik. Mit der TEOLEO®-App erhalten die Eltern konkrete Ideen, wie sie ihr Kind zu Hause fördern können“.
– Ärztin Klinik Geesthacht –
„Durch den Umgang von Eltern UND Kind bekomme ich wertvolle neue Beobachtungspunkte für die Therapie.“

 

– Ergotherapeutin Klinik Geesthacht –

TEOLEO®-Digital

Zu Beginn des Jahres 2020 änderte sich für die gesamte Gesellschaft das alltägliche Leben: mit Verbreitung des Corona-Virus wurde im März der erste Lockdown verhängt. Dieser zwang unzählige Firmen, Einrichtungen und gemeinnützige Initiativen, ihre Arbeit einzuschränken oder gar vollständig niederzulegen. Hiervon waren auch die TEOLEO®-Entdeckerkurse betroffen. Ab dem 16. März 2020 mussten diese in allen Einrichtungen gestoppt werden.
Um unsere Vision dennoch weiterzuverfolgen und trotzdem so viele Kinder wie möglich erreichen zu können, eröffneten wir am 31. März 2020 den TEOLEO®-YouTube-Kanal. Die Idee war, Familien in der schwierigen Zeit zu unterstützen und gleichzeitig unsere Kurse in einer anderen Form weiterzuführen. Nach anfänglichen Herausforderungen, konnten wir durch die Professionalisierung und dem austesten verschiedener Video-Formate eine großartige Reichweite mit mehr als 22.000 Klicks und 62 veröffentlichten Videos (Stand: 28.03.2021) erreichen. Sehr erfreulich ist auch, dass 80 % der Befragten unseren Kanal weiterempfehlen würden. Zukünftig wird der Kanal aktiv bleiben, um den Familien weiterhin Anreize für die gemeinsame Zeit mit ihren Kindern zu bieten.

TEOLEO®-Mobil-Entdeckerkurse – online!

Um den LIVE-Charakter unserer Kurse beizubehalten und die Familien in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, haben wir zudem unterschiedliche Varianten der LIVE-Übertragung von Kursen ausprobiert. Nach dem Test verschiedener Plattformen, wie z. B. Instagram oder YouTube, haben wir im Dezember 2020 ein Online-Tool gefunden, mit dem die Umsetzung der Kurse und der Austausch mit den Teilnehmer*innen gut funktionierte.
Die Kursdurchführung erfolgte wie in den klassischen Kursen: Es gab ein Begrüßungs- und ein Abschiedslied, dazwischen wurde gebastelt, experimentiert, gesungen und es wurden gemeinsame Bewegungsspiele durchgeführt. Erfreulicherweise wurde der Kurs sehr gut angenommen und wir erhielten großartiges Feedback seitens der Teilnehmer, sodass wir uns entschieden, die Online-Kurse während des Lockdowns bis zum Projektende weiterzuführen. Somit startete im Januar 2021 die erste Online-Kursreihe mit drei Kursterminen. Zwei weitere Kursreihen fanden im Februar und März 2021 statt. Durch unsere Online-Kurse haben wir bis März 2021 über 100 Kinder erreicht, was uns gezeigt hat, wie wichtig unsere Angebote gerade in solch herausfordernden Zeiten sind.
„Liebes TEOLEO Team, vielen Dank für den tollen Online Kurs. Wir finden es toll, dass ihr auch zu Coronazeiten für uns da seid und uns auf tolle Ideen bringt. Doppelt Daumen hoch 🙂 – Milan & Leo mit Mama & Papa“
– Teilnehmer*innen der Onlinekurse –

Wissenschaftliche Begleitung von TEOLEO®

Die Wirksamkeit der TEOLEO®-Entdeckerkurse wurde durch zwei Abschlussarbeiten an der FU Hagen und der PFH Göttingen wissenschaftlich untersucht. Hierbei wurde der Einfluss der TEOLEO®- Entdeckerkurse auf die Eltern-Kind-Interaktion sowie die Auswirkungen auf die elterliche Selbstwirksamkeit evaluiert. Die Untersuchung bestätigte, dass die Konzeption der
TEOLEO®-Entdeckerkurse eine geeignete präventive Maßnahme darstellt, um die Startchancen von Kindern aus Risikolagen zu verbessern und eine gesunde kindliche Entwicklung zu unterstützen.
Anhand einer Videobeobachtung zu Beginn und Ende einer Kursreihe wurde eine positive Wirkung der TEOLEO®-Entdeckerkurse auf die Eltern-Kind-Interaktion festgestellt. Die positiven Ausdrücke gegenüber ihrem Kind verstärkten sich und die Eltern waren besser in der Lage, die Signale ihres Kindes wahrzunehmen. Darüber hinaus zeigten die Selbstauskünfte am Ende eines Kursdurchlaufes, positive Verhaltensänderungen im Umgang mit ihren Kindern.
Ein ebenso positives Ergebnis zeigte sich bei der parallel durchgeführten Untersuchung der elterlichen Selbstwirksamkeit. Hierbei zeigte sich, dass sich die elterliche Selbstwirksamkeit bereits durch den Besuch von drei TEOLEO®-Mobil-Kursterminen signifikant positiv entwickelt.
Mehr Details, Informationen zum Projektverlauf und alle Quellen, findet ihr in unserem Projektbericht. Klickt euch rein!